Freundeskreis    ALT- MASSENHEIM

Nicht jeder Hochheimer ist ein Massemer - aber jeder Massemer ein Hochheimer - ! gibt`s  nicht´s - leider dran zu rütteln.


Unser Dorf


Unser Ort ein - Stadtteil !              Hier erstmal etwas politisch zur Einführung.

Seit 1976 eingemeindet in Hochheim.

Wohl hatten wir Gemeindevertreter sogar mit einer Bürgerbefragung dies verhindern wollen, aber die Weichen waren anders gestellt.

Außer der Lösung, das „Ländchen" als Gemeinden zusammen führen zu wollen, wohl — (aus heutiger Sicht) damals, doch eine nicht so schlechte Lösung. (ein Versuch wäre es wert gewesen)!

In der letzten Zeit hat sich einiges unnötig in eine für Massenheim weniger freundliche Richtung entwickelt. Aber unser Ort verliert nur einige Jahre seiner langen Geschichte, wird an sich daran nicht zugrunde gehen.

Die Massenheimer Politik war aus vielerlei Gründen bürgernah, also bodenständig ausgelegt.
Mitglieder der Gemeindevertretung waren in hohem Prozentsatz aus praktischen Berufen. Dort war und ist konkretes Handeln und entscheiden Voraussetzung für Erfolg. Stundenlanges diskutieren war Zeitverschwendung!

Dem Bürgermeister, auch den Gem.-Vertretern, wurden falsche oder nicht nachvollziehbare Handlungen und Entscheidungen umgehend und ungefiltert um die Ohren geschlagen. Heute schirmt sich der „Chef" hinter Sachbearbeitern und taucht ab unter sonstigen Schutzwällen. Nun wissen wir, dass sich die Zeiten ändern und dass vieles nicht wie früher zu handhaben ist. Nur eine Verbesserung und dies sollte und will man immer erreichen mit aller angekündigten Verwaltung und Strukturänderungen ist das nicht.

Was uns für Massenheim fehlt und was wir vermissen ist ein „kurzer Weg".

In unserem Dorf ist noch etwas Potential für Miteinander und gegenseitige Unterstützung, wenn

auch kümmerlicher als vor Jahren, noch vorhanden.